News

Im Alltag herrscht nach wie vor Maskenpflicht. Bitte haltet Euch alle daran. Es ist zu unser aller Schutz! Ich schütze andere, die anderen schützen mich.

- Aktuelles Update des Bayerischen Karate Bundes
- Lockerungen im Sportbetrieb. Neueste Infos des BLSV (26.05.20)


04.06.2020: Test

Test-Training im Freien (mit Wettervorbehalt)

Storniert wegen vorhergesagtem Regen am Nachmittag und Abend.





Achtung Tretminen

Liebe Freunde

Nach dem Balkankrieg arbeitete ich im bürgerkriegsgeschüttelten Bosnien-Herzegowina, um dort wieder eine geordnete Luftfahrt zu ermöglichen. Aber noch war der Hass unter den Volksgruppen nicht besiegt, und man machte sich gegenseitig das Leben so schwer wie möglich. So wurde zum Beispiel immer wieder das Instrumentenlandesystem beschädigt, Kabel wurden zerhackt, auf die Sendeanlagen oder die Anflugbefeuerung geschossen, die Zäune zerschnitten. Das Flughafenareal war zwar von Minen geräumt, doch durfte man sich nie in Sicherheit wiegen, weil nachts oft wieder neue Minen gelegt wurden, gut getarnt und auf den ersten Blick unsichtbar. Zur Schadensaufnahme rückte ich dann mit einem kleinen Trupp französischer Soldaten an. Konzentrierte man sich dann auf die Fehlersuche, übersah man allzu schnell die tödliche Gefahr. Ein achtloser Schritt rückwärts und Booom! Nur weil aber vorgestern und gestern nichts passierte und heute bisher auch nicht, gewöhnte man sich an die vermeintliche Sicherheit und lief Gefahr, unvorsichtig zu werden. Also beobachteten und erinnerten wir uns gegenseitig unzählige Male an die Minen, schärften immer wieder aufs Neue die Aufmerksamkeit.

Warum ich jetzt, zwanzig Jahre später wieder darauf komme? Deutschland öffnet sich nach Stillstand und Kontaktbeschränkung, versucht sich in so etwas wie Normalität. Kinder gehen wieder zur Schule, Geschäfte und Restaurants öffnen wieder. Den Sportvereinen wird zumindest in kleinen Gruppen wieder das Training im Freien gestattet. Doch wir bewegen uns nach wie vor in einem unsichtbaren Minenfeld. Die Gefahr besteht, dass der Alltag wieder so gelebt wird, wie wir ihn vor Corona verbracht haben, unbeschwert, heiter, hektisch, schließlich gehen wir mehr oder weniger alle unseren Berufen nach. Deshalb werbe ich dafür, gegenseitig auf einander zu achten und zur Vorsicht zu mahnen. Immer wieder aufs Neue. Denn nur weil wir uns vorgestern und gestern nicht angesteckt haben, kann das durchaus heute oder morgen passieren. In diesem Sinne, passt gut auf Euch und Eure Umgebung auf, bleibt wachsam und gesund!
Andreas Fecker

Sonderbriefmarke Karate

Ab sofort erhältlich!

Anlässlich der Olympischen Spiele ist Karate auf einem Postwertzeichen in limitierter Auflage verewigt – für einen guten Zweck.

Anlässlich der Olympischen Spiele, die aufgrund der Corona-Pandemie erst 2021 stattfinden, gibt das Bundesministerium der Finanzen im zweiten Quartal dieses Jahres drei Sonder-Briefmarken für den Bereich „Sport“ heraus. Neben Sportklettern und Skateboarden, beides Disziplinen, die in Tokio erstmals olympisch sein werden, erhält auch der Karate-Sport, der ebenfalls Teil der olympischen Familie sein wird, eine eigene Briefmarke. „Darauf sind wir unheimlich stolz“, sagte DKV-Präsident Wolfgang Weigert. Und weiter: „Für die Sportart insgesamt und für uns als Verband im Besonderen ist es ein Meilenstein in der Geschichte – zumal nicht jede Sportart in den Genuss einer solchen Würdigung kommt.“
Das Karate-Motiv gehört zu einer Sonder-Edition der Serie "Für den Sport". Die Deutsche Sporthilfe partizipiert an den Verkäufen.


Auf der Homepage des Bundesministeriums der Finanzen heißt es unter anderem, dass „Briefmarken weit mehr sind als reine ‚Postwertzeichen‘. Sie sind Spiegel der Zeit, Botschafter unseres Landes und Kunstwerke im Miniaturformat.“ Zudem seien manche Briefmarken „echte Wohltäter … – weil zusätzlich zum Porto ein kleiner Zuschlag erhoben wird“. In diesem Fall fließt der Zuschlag an die Deutsche Sporthilfe.

Die Karate-Sonderbriefmarke mit einem Wert von 1,55 Euro (plus 55 Cent) ist ab dem 7. Mai in limitierter Auflage offiziell in vielen Post-Filialen erhältlich. Über den Shop der Deutschen Post kann man den 10er-Bogen zum Preis von 21 Euro bestellen.


Letzte Änderung am Mittwoch, 3. Juni 2020 um 04:21:42 Uhr.



Information des Sportwarts

Donnerstag, 26. Dezember 2019 - 09:39 Uhr
Modifizierte Prüfungsordnung

Eine modifizierte Prüfungsordnung ist jetzt online zum Downloaden. Sie ist ab 01.01.2020 gültig.
(Siehe Verein->Dokumente->Prüfungsordnung)


Anmelden